Die beiden neuen Koordinatoren des Regionalen Interim-CADI Wüstensekretariats in Taschkent (Usbekistan) haben ihre Arbeit aufgenommen.

Das Sekretariat soll Projektaktivitäten der Mitgliedsländer vorantreiben, die dem Erhaltung der biologischen Vielfalt und der nachhaltigen Nutzung der winterkalten Wüsten dienen. Das CADI-Projekt wird 2021 die ersten Aktivitäten unterstützen.

Zu den unmittelbaren Aufgaben des neuen Teams gehören die Einigung über die Zusammensetzung der nationalen CADI-Sekretariate in Kasachstan, Turkmenistan und Usbekistan sowie die Entwicklung eines Fünf-Jahres-Arbeitsplans für das Interim-Regionalsekretariat.

Die Grundlage für das Sekretariat wurde während eines Regionalworkshops in Taschkent im Jahr 2019 gelegt. Hier bekundeten die Teilnehmer aus Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan ihre deutliche Unterstützung für die Einrichtung eines Interim-Regionalsekretariats der CADI, was in der abschließenden Taschkent-Deklaration zum Ausdruck gebracht wurde.