Wüsten-Bezwinger erhält Präsidenten-Orden

Der Held der Reportage „Bezwinger der Wüste“ von „Gazeta.uz“ ist vom Präsidenten der Republik Usbekistan mit dem Orden „Dustlik“ (Freundschaft) ausgezeichnet worden. Die Foto,- Video,- und Audio-Reportage wurde von CADI initiiert.

Der Preisträger, ein Farmer aus der Surchandarya-Wüste in Usbekistan, hatte den Kampf aufgenommen gegen den Rückgang der Saxaul-Wüstenwälder, resultierend aus dem aktuellen  Landmanagement. Zusammen mit seiner Familie pflanzte er 15.000 Saxaul-Setzlinge und verwandelte somit leblosen Sand in einen 50 ha großen Wald. Dies entspricht der Größe von etwa 35 Fußballfeldern.

Der Einsatz des Farmers zeigt, wie angepasstes Weidemanagement sowohl die Lebensgrundlagen nachhaltig sichern als auch das Wüstenökosystem erhalten kann.